Die Jahrestagungen des Kulturkreises

Im Rahmen der jährlich in einer anderen Stadt stattfindenden Jahrestagung werden die Preisträger des Kulturkreises und ihre Arbeiten präsentiert und mit Preisen in Höhe von insgesamt 75.000 Euro geehrt. Bei dem innovativen Kulturprogramm lernen Mitglieder, Gäste und Künstler sich und die Aktivitäten des Kulturkreises kennen.

Residenz München © Stefan Obermeier

66. Jahrestagung

6. bis 8. Oktober 2017
München

10x15

66. Jahrestagung des Kulturkreises vom 6. bis 8. Oktober 2017 in München

Nach 63 Jahren war der Kulturkreis zum zweiten Mal mit seiner Jahrestagung in der Isar-Metropole zu Gast. Mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern gilt München als eine der attraktivsten deutschen Wachstumsregionen und verfügt zudem über eine außerordentlich dichte Kulturlandschaft. Der Kulturkreis freute sich im Verlauf der 66. Jahrestagung seine Mitglieder in einige der schönsten Kulturorte der bayerischen Landeshauptstadt einladen zu dürfen.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Frau Ilse Aigner, begrüßte die Kulturkreismitglieder und Gäste zum Auftakt der Jahrestagung mit einem Empfang in der Münchner Residenz. Das Festkonzert der Musikpreisträger mit dem Münchner Rundfunkorchester fand im Prinzregententheater statt und die Literaturpreisvergabe führte ins Schloss Nymphenburg. Die ars viva-Schau eröffnete im Kunstverein München in den historischen Arkaden des Hofgartens. Zudem war der Kulturkreis mit der Mitgliederversammlung, der Architekturpreisverleihung aber auch mit Kunstexkursionen bei Münchner Mitgliedsunternehmen zu Gast.

Jahrestagung 2017: Mitgliederversammlung, Siemens AG © Stefan Obermeier
Jahrestagung 2017: Mitgliederversammlung, Siemens AG © Stefan Obermeier
Jahrestagung 2017: Mitgliederversammlung, Siemens AG © Stefan Obermeier
Neue Vorstandsmitglieder des Kulturkreises: Dr. Joachim Lang, Dr Alexander Vollert, Dr. Philip Ginthör (v.l.n.r.) © Stefan Obermeier
Empfang Residenz: Dr. Franziska Nentwig, Ilse Aigner, Dr. Clemens Börsig © Stefan Obermeier
Empfang Residenz: Ilse Aigner, Dr. Clemens Börsig, Dr. Franziska Nentwig © Stefan Obermeier
Prof. Dr. Edward G. Krubasik und Dr. Clemens Börsig © Stefan Obermeier
Jahrestagung 2017: Milena Wilke (Musikpreisträgerin 2016) und Anna Buchberger (Musikpreisträgerin 2015) © Stefan Obermeier
Jahrestagung 2017: Wilfried Porth, Daimer AG (Arbeitskreis Kulturelle Bildung), Flugmotorenhalle, BMW Group Classic © Stefan Obermeier
Jahrestagung 2017: Architekturpreisverleihung, Flugmotorenhalle, BMW Group Classic © Stefan Obermeier
 Urkundenvergabe Bronnbacher Stipendium © Stefan Obermeier
Architekturpreisverleihung: Preisträger Jana Thalmann, Clara Kern, Prof. Gunther Laux, Dr. Clemen Börsig, Matthias Böning © Stefan Obermeier
Architekturpreisverleihung: Preisträger Tobias Pullmann, Prof. Gunther Laux, Dr. Clemen Börsig, Matthias Böning © Stefan Obermeier
Dirigent Olivier Tardy und Valentino Worlitzsch beim Preisträgerkonzert, Prinzregententheater © Stefan Obermeier
Friedrich Thiele und Laura Moinian, Uraufführung im Prinzregententheater © Stefan Obermeier
Uraufführung mit Komponist Kaan Bulak, Prinzregententheater © Stefan Obermeier
Prof. Dr. Edward G. Krubasik, Friedrich Thiele, Valentino Worlitzsch, Dr. Clemens Börsig, Musikpreisverleihung "Ton & Erklärung" © Stefan Obermeier
Ulrich Sauerein, Gremium Bildende Kunst © Stefan Obermeier
Zita Cobb, Shorefast Foundation, Festvortrag, Schloss Nymphenburg © Stefan Obermeier
Ulrich Sauerwein, Dr. Clemens Börsig, Zita Cobb, Franz von Bayern, Schloss Nymphenburg © Stefan Obermeier
Ulrich Sauerwein, Zac Langdon-Pole, Oscar Enberg, Anna-Sophie Berger, Dr. Clemens Boersig <i>ars viva<i/> -Preisverleihung © Stefan Obermeier
Nina Hugendubel, Gremium Text und Sprache © Stefan Obermeier
Dr. Clemens Börsig, Ulrike Almut Sandig, Nina Hugendubel, Literaturpreisverleihung "Text & Sprache" © Stefan Obermeier
Ulrike Almut Sandig, Literaturpreisträgerin "Text & Sprache" © Stefan Obermeier