Frühere Architekturwettbewerbe





2014/15
TRANSFORMATION – Bauen im Gasometer Berlin Schöneberg

1. Preis: Adrian von Kaenel und Jean-Joël Schwarz
2. Preis: Jessica Kroll und Larissa Geilen
Anerkennung: Simon Mögel
EUREF-Sonderpreis: Elena Capatana und Nefeli Konstantopoulou

2013/14
TRANSFORMATION – Made in Germany: Intelligente Architektur für intelligente Pumpen/neue Produktionsstätten für Wilo in Dortmund

1. Preis: Lena Matheis und Christina Radtke
2. Preis: Thies Wacker
Anerkennung: Cédric Odermatt und Tobias Uhlmann

2012/13
TRANSFORMATION – Impulse für das Quartier am Borsigplatz in Dortmund

1. Preis: Henning Schwieters, Severin Niedzielski und Tim Gagel
2. Preis: Sabine Kühn, Lasse Drees und Lars Herpers
Anerkennung: Céline Foubert und Christiane Kolb

2012
Sonderwettbewerb: Freiraumgestaltung für die Umgebung Berliner Schloss – Humboldtforum

Franziska Leis
Alberto Brezigia
Marius Kühn
Raymond-Valentin Munz
Patrick Kruse

2011/12
TRANSFORMATION – Der Zukunftscampus der BASF in Limburgerhof

1. Preis: Weijie Weng
2. Preis: Mengjing Wang und Linfei Zhang
Anerkennug: Philipp Brunke und Soeren Sebastian Frell,
Anerkennung: Caroline Bauer und Steffen Kunkel
Anerkennung: Yang Li

2011
Sonderwettbewerb: Nachhaltig Bauen! – Ein neues Business Center für die BASF in Ludwigshafen

1. Preis: Lara Maria Lieb
2. Preis: Kim Jasper Neugebauer
3. Preis: Hao Song
Anerkennung: Pierre-Jean Holl

2010/11
TRANSFORMATION – Das Areal der Deutschen Bank am Roßmarkt in Frankfurt

1. Preis: Mark Streich, Finn Petersen und Bastian Große Halbuer
2. Preis: Lisa Heppner
3. Preis: Peter Blume und Sebastian Oertel
Anerkennung: Samuel Schöne
Anerkennung: Franziska Röder

2009/10
TRANSFORMATION – Europacity: Quartier am Nordhafen

1. Preis: Felix Yaparsidi und Valentin Ott
Förderpreis: Gundula Schieber und Anne Jauch
Förderpreis: Charlotte Eller und Florian Krampe
Anerkennung: Eric Cusminus

2008/09 
TRANSFORMATION – Vom Werk im Wedding zum globalen PharmaQuartier Berlin

1. Preis: Arne Wade und Albrecht Lutter
Förderpreis: Olivia Haym
Anerkennung: Daniel Chluba
Anerkennung: Daniel Wolf, Felix Hiller, Dominique Keulicht und Michael Schulze

2007/08
TRANSFORMATION – Handel & Wandel

Alessa Brill
Carl Hartmann
Sophia Lutz
Mehmet Tarik Beytekin
Ole Frerichs
Lukas Halemba
Rudolf Klöckner
Sven Lohmeyer
Sophie Naue
Barbara Dévény
Samya Boutros Mikhail
Pia Niewöhner
Zahra Onsori

2006/07
TRANSFORMATION – Vom Bayerwerk zum Chemiepark

Holger Hoffschröer
Guillaume Tripoteau
Gael Hémon

2004/05
TRANSFORMATION Frankfurt am Main – Osthafen

Axel Beck
Svenja Hörtdörfer
Barbara Palandt
Peter Roch
Sebastian Sterniak
Lisa Westin
Katharina Dörr
Johanna Henrich
Marcella Lantelme
Eva Martini
Stefany Kim
Katharina Heftig
Florian Latsch
Daniel Lenz

2003/04
VISION STADT 21
Völklingen: Brückenschläge – Rapprochements

Miriam Rech
Jean-François Wisson
Sebastian Höffken

2002/03
VISION STADT 21
Leipzig, Perforierte Stadt: -40/+10

Sophia Lindemann
David Franke
Katharina Hendel
Sven Grüne
Eva Dubau
Franziska Huster
Manuela Barthel
Kerstin Strüwind
Vera Baumgartl
Stefanie Oeft-Geffarth
Hier können Sie die Liste aller Preisträger 1954-2013 herunterladen.


Weiter zu:

TRANSFORMATION 2016: „netzWERK Ostbahnhof“, Marie Haibt und Jan-Timo Ort (Universität Stuttgart) © Haibt/Ort

TRANSFORMATION 2016

TRANSFORMATION 2017: „Das Stadthaus neu gedacht – eine Symbiose von Parken und Wohnen“ © Kern/Thalmann

TRANSFORMATION 2017

Präsentationen der Modelle des Wettbewerbs "TRANSFORMATION 2014", Jahrestagung 2014 in Hamburg © Helge Mundt

Ankündigung 2018

Cover Architektur-Katalog 2017 © Kulturkreis

Architektur-Kataloge